Die Ferien 2017 sind nun endgültig vorbei….

… zumindest, was die probefreie Zeit betrifft!

Unter dem riesigen Kronleuchter in unserem Proberaum in der „Gaststäte Himmelpforten“ fanden sich die Musikerinnen und Musiker des Musikverein Niederense e.V. am 24. August 2017 zur ersten gemeinsamen Probe um 20:00 Uhr ein. 

Ja, wenn der Dirigent ruft, dann folgen schon recht viele, es kaum mehr erwartende Musiker…. nun gut, lassen wir das erst einmal. 

 

 

Aber es ist nicht mehr ganz so lange bis zu unserem „33 Vorweihnachtlichen Konzert“ am Samstag, den 02. Dezember 2017 in der Hubertushalle in Niederense.

Genießen Sie noch die warmen Sonnenstrahlen des anstehenden Spätsommers. Wir aber bereiten uns ab sofort auf unser großes Jahreskonzert vor. Und euch, ihr lieben Musikerinnen und Musiker muss unser Dirigent sicherlich nicht sagen, wie viel Probenarbeit bis dahin noch ansteht. Also auf auf und füllt die leerstehenden Stühle in den Registern! 

… sollten Sie oder solltet Ihr bereits ein Instrument spielen können oder ein Instrument spielen lernen möchtet, meldet euch einfach.  Probe ist jeden Donnerstag um 20:00 Uhr in der Gaststätte Himmelpforten in Niederense.

   

 

„Großer Festzug“ beim „Schützenfest in Neheim“ am 20. August 2017

     

Mit dem „Großen Festzug“ beim „Fest in Neheim – der Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim 1607 e.V. “ am 20. August 2017 beendete der Musikverein Niederense e.V. endgültig seine wohlverdiente Sommerpause!

Um 13:15 Uhr holte der Musikverein pünktlich die 2. Kompanie des Jägervereins bei der Provinzialgeschäftsstelle Schröder, Tetampel & Ufer oHG ab.

Bevor es dann zum Sammelplatz aller Vereine und Musikgruppen auf den Schulhof der Realschule an der Goethestrasse ging, spielten wir zur Begrüßung ein paar bekannte Musikstücke und stimmten die Kompanie auf den anstehenden Festzug ein.

 

 

 

 

Auf dem Schulhof angekommen, gliederten wir uns an 54. von 60. Stelle vor unserer Schützenbruderschaft St. Hubertus Niederense mit dem amtierenden Königspaar Andre & Nicole Jüstel in den großen Festzug ein, welcher sich gegen 14:00 Uhr in Bewegung setzte.

Der Festzug wurde von vielen tausend begeisterten Zuschauern an den Straßen gesäumt, welche den vorbeiziehenden Vereinen und 24 Musikkapellen freudestrahlend zujubelten.

Beim Vorbeimarsch an der Ehrentribüne am Gransauplatz wurden wir einmal mehr persönlich unter der Leitung unseres Dirigenten Klaus Holin begrüßt.

Nachdem wir dann im riesigen Festzelt auf dem Marktplatz angekommen waren spielten wir noch ein paar Stücke und ließen den Nachmittag in geselliger Runde ausklingen.

Der Musikverein Niederense e.V. kommt gerne wieder zu eurem Schützenfest und bedankt sich für die Einladung!

 

„70. Geburtstag von Wilfried Schiller“

Stocklarn – Berwicke, den 05. August 2017

Zu einer gelungenen Geburtstagsüberraschung wurde der Musikverein Niederense am Samstag, den 05. August 2017 nach Berwicke ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen.

 

Die Einladung zu einem „musikalischen Ständchen“ für ihren Vater erfolgte durch Wilfried`s Kinder. 

Und so, wie es bei einer Überraschung sein muss, haben auch alle dicht gehalten. Mit schönen Walzerklängen begleiteten wir Geburtstagskind und seine Ehefrau auf die Tanzfläche und es wurde kräftig das Tanzbein geschwungen.